Über

Dies ist das Newsblog des Sprachwissenschaftlichen Instituts an der Ruhr-Universität Bochum.

Kategorien

Publikationen
Vortragsreihe
Sonstiges

Archive

Links

Ruhr-Universität Bochum
Sprachwissenschaftliches Institut

Suche

Zeugs

Powered by PivotX - 2.3.11 
XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

« Vortrag von Sascha Sc… | home | KONVENS 2016 in Bochu… »

Vortrag von Johanna Fay am Dienstag, 19.07.2016 (16:00 Uhr - GB 3/159)

Mittwoch, 15. Juni 2016. Aus der Kategorie 'Vortragsreihe'.

Das Sprachwissenschaftliche Institut lädt herzlich ein zu dem Vortrag von

Johanna Fay (Europa-Universität Flensburg)

Rechtschreibdiagnostik und Fehlerklassifikation

„Pädagogische Diagnostik ist das Insgesamt von Erkenntnisbemühungen im Dienste aktueller pädagogischer Entscheidungen“ (Klauer 1978). Sie ist die Bedingung, um Lernangebote adäquat auf Lernstände abstimmen zu können.

Für den Lernbereich ‚Rechtschreibung’ scheint die Diagnostik vergleichsweise simpel zu sein; schließlich haben wir es mit einem stark normierten Gegenstand zu tun. Berücksichtigt man jedoch die verschiedenen Kompetenzfacetten auf der einen Seite und die verschiedenen Erklärungsansätze in der Orthographietheorie auf der anderen, wird Rechtschreibdiagnostik zu einem komplexen Unterfangen.

In dem Vortrag werden zunächst verschiedene Diagnoseverfahren der Produkt- und Prozessdiagnostik vorgestellt (Fay/Berkling 2013). Hauptaugenmerk liegt dann auf der qualitativen Fehleranalyse in frei verfassten Schülertexten. Diskutiert wird das Rechtschreibkategoriensystem von Fay, welches aus einer kritischen Auseinandersetzung mit verschiedenen Analyserastern entstanden ist (Fay 2010). Weiterhin werfen wir einen Blick auf einige ‚Nebenschauplätze’ der qualitativen Fehleranalyse: Welche Rolle spielt die Auftretensfrequenz von Wörtern für ihre Richtigschreibung (Fay/Hein/Ghayoomi 2015)? Und: Wie können häufige, orthographisch unregelmäßige Funktionswörter (sog. „Kleine Wörter“) in der qualitativen Fehleranalyse berücksichtigt werden (Hein/Fay/Ghayoomi 2014)?

Literatur:

Fay, Johanna (2010): Die Entwicklung der Rechtschreibkompetenz beim Textschreiben. Eine empirische Untersuchung von Klasse 1 bis 4. Peter Lang: Frankfurt/M.

Fay, Johanna (2012): Prozessorientierte Rechtschreibdiagnostik – Wie kommen richtige und falsche Schreibungen zustande? In: Grundschulunterricht Deutsch. Heft 3. Oldenbourg Schulbuchverlag: Berlin. S. 33-37.

Fay, Johanna (Hrsg.; 2013): (Schrift-) Sprachdiagnostik heute. Schneider-Verlag: Baltmannsweiler

Fay, Johanna; Berkling, Kay (2013): Rechtschreibdiagnostik. In: Fay (Hrsg.): (Schrift-) Sprachdiagnostik heute. Schneider-Verlag: Baltmannsweiler. S. 84-108.

Fay, Johanna; Hein, Katrin; Ghayoomi, Masood (2015): Wortfrequenz und Rechtschreibleistung. In: Gesellschaft für deutsche Sprache (Hrsg.): Muttersprache. Wiesbaden. S. 156-170.

Hein, Katrin; Fay, Johanna; Ghayoomi, Masood (2014): Kleine Wörter“ – systemlinguistische, sprachdidaktische und empirische Untersuchung einer Wortgruppe mit Sonderstellung innerhalb der diagnostischen Rechtschreibanalyse. In: Siekmann, Katja (Hrsg.): Theorie, Empirie und Praxis effektiver Rechtschreibdiagnostik. Stauffenburg Verlag: Tübingen. S. 43-62.