RUB » Linguistik » Tools & ressourcen

Tools & ressourcen

Computational Historical Linguistics

Die Bochumer Arbeitsgruppe um Computational Historical Linguistics stellt auf ihren Seiten in Bochum entwickelte Annotationstools und Korpora zum Mittelhochdeutschen und Frühneuhochdeutschen zur Verfügung.

Jupyter Notebooks am Sprachwissenschaftlichen Institut

Screenshot ©Randal Olson, CC-BY-4.0

Zur Unterstützung der linguistischen Forschung und Lehre in Bochum betreibt das Sprachwissenschaftliche Institut einen Jupyter-Notebook-Server. Jupyter Notebooks ermöglichen das Verfassen reproduzierbarer Analysen, anschaulicher Beispiele und interaktiver Übungen, indem Text- und Formelsatz mit ausführbarem Code kombiniert und gemeinsam mit programmatisch generierten Grafiken dargestellt werden.

Der Jupyter-Notebook-Server am Sprachwissenschaftlichen Institut unterstützt zur Zeit die Sprachen Python, R und Julia. Gängige Bibliotheken aus den Bereichen Sprachverarbeitung, statistische Datenanalyse und -visualisierung sind bereits vorinstalliert. Anwender können zudem eigene Bibliotheken nachinstallieren.

Nutzungsberechtigt sind alle Forschenden des Sprachwissenschaftlichen Instituts, sowie Studierende aus teilnehmenden Lehrveranstaltungen. Forschenden wird nach Anfrage bei der Administration ein Account zugewiesen. Studierende erhalten Antragsbögen von ihren jeweiligen Dozenten.

Weiterführende Links: