Referenzkorpus Frühneuhochdeutsch (1350–1650)

Das Projekt

Das “Referenzkorpus Frühneuhochdeutsch” (kurz: ReF) ist ein Korpus diplomatisch transkribierter und annotierter Texte des Frühneuhochdeutschen (1350–1650). Es wurde an den drei Projektstandorten Bochum, Halle und Potsdam erstellt und enthält morphologische (Bochum, Halle) und syntaktische Annotationen (Potsdam).

Diese Webseite bedindet sich noch im Aufbau. Für tiefergehende Informationen zum Korpus empfehlen wir insbesondere einen Blick auf folgende Seiten:

The Project

The “Reference corpus Early New High German” (short: ReF) is a corpus of diplomatically transcribed and annotated texts from Early New High German (1350–1650). It was created at the three project sites Bochum, Halle and Potsdam and contains morphological (Bochum, Halle) and syntactic annotations (Potsdam).

This website is still under construction and most information on this page is currently only available in German. Localized and/or mostly language-independent content includes: